OTTV auch im Leistungssport wieder selber aktiv

Nach Annahme des Leistungssportkonzepts von Swiss Table Tennis (STT) im Frühjahr 2012 wurde die Leistungssportförderung zentralisiert, unter anderem auch mit der Schaffung eines C-Kaders, in welches die regionalen Kader integriert wurden.

In der Saison 2017/18 wurde innerhalb des OTTV jedoch ein Grundsatzentscheid gefällt, dass ergänzend zum nationalen Angebot, der OTTV im Bereich Leistungssport auch wieder selber tätig werden wird, um ambitionierte Spielerinnen und Spieler besser fördern zu können.


Stützpunkttrainings

Im OTTV-Raum bietet STT 6 Stützpunkttrainings an, in erster Linie für Spielerinnen und Spieler, welche einem nationalen Kader angehören. Diese Trainings finden in Uster (Montag), Neuhausen (Dienstag und Donnerstag), Wädenswil (Dienstag und Freitag) und Dübendorf (Mittwoch) statt.

Um die Region St. Gallen ebenfalls abzudecken, hat der OTTV im Frühjahr 2018 in St. Gallen einen eigenen Stützpunkt eingerichtet. Aufgrund von zu wenigen Anmeldungen ist der Stützpunkt derzeit eingestellt.


Wiedereinführung OTTV-Kader

Den Kadermitgliedern steht gegen Kostenbeteiligung ein Angebot an Trainingslagern, Trainingsweekends und einzelnen Trainingstagen zu speziellen Themen offen. Zudem wird eine kleine OTTV-Delegation auch an einigen internationalen Turnieren teilnehmen. Zum OTTV-Kader 2021/22


Trainingsangebote 2021/22

Winterlager in Filzbach, 27. - 30. Dezember 2021:

Geplante internationale Turniere mit OTTV-Beteiligung

Olomouc: 26. - 29. Juli Trainingscamp; 29. - 31. Juli Czech Open U11 / U13 / U15

Mulhouse

Linz

Prag

 

 

 

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum