Clubfenster, 3.6.2019

TTCBuchsSG

Walter und Christian Ziörjen: Der Sohn folgt auf den Vater beim TTC Buchs SG

Beim TTC Buchs SG geht mit dem Rücktritt von Walter Ziörjen als Präsident des Vereins eine lange Ära zu Ende. 36 Jahre lang war Walter Ziörjen ein umsichtiger Präsident. Aufgrund seines grossen Engagements für den Verein, für die Region und für das Tischtennis im Allgemeinen wurde er häufig "Mr. Tischtennis von Buchs" oder gar von der Region Werdenberg bezeichnet. Sehr erfreulich, dass an der Generalversammlung eine Nachfolgelösung gefunden werden konnte: Christian Ziörjen, Sohn von Walter, wurde zum neuen Präsidenten gewählt und wird mit seinem Team alles daran setzen, dass der TTC Buchs SG der Tischtennis Schweiz und dem OTTV erhalten bleiben wird. Speziell auf den Nachwuchsbereich soll das Hauptaugenmerk gelegt werden - zum ausführlichen Artikel im Werdenberger & Obertoggenburger

.

Clubfenster, 29.4.2019

Butterfly Tischtennisschule

Trainingslehrgang an der Buttefly Tischtennisschule

Die Butterfly Tischtennisschule in Schaffhausen wurde 2005 gegründet und wird von den beiden Trainern Pavel Rehorek und Pedro Pelz geleitet. Die Angebote richten sich an alle Tischtennisspielenden, egal welchen Niveaus und Alters, welche sich gezielt technisch und taktisch verbessern möchten. Der nächste Intensivkurs findet am Wochenende vom 18./19. Mai im Tischtenniszentrum Ebnat statt - nähere Infos.

 

22.1.2019 / Clubfenster

TTTurnierkDer TTC Zürich-Affoltern bietet am Wochenende vom 16./17. Februar einen Tischtennislehrgang an, der von Olga Koop und ihrem Trainer-Team geleitet wird. Olga Koop ist eine deutsche Spitzenspielerin, welche in Essen einen eigenen Tischtennis-Treff führt - zur Ausschreibung.

Der Lehrgang richtet sich an Spielerinnen und Spieler aller Stärkeklassen.

Zur Online-Anmeldung.

 

Clubfenster / 19.3.2019

tofalvi

Foto: Norbert Tofalvi gewinnt die Serie Herren A

Rekordteilnehmerzahl

Mit einer Rekord-Teilnehmerzahl kämpften am letzten Wochenende über 176 Akteure im Athletik Zentrum um mehrere Titel. Den diesjährigen Swibro-Cup in der „Königsdisziplin“ Herren A holte sich überraschend Norbert Tofalvi aus Wädenswil gegen den letztjährigen Tischtennis-Schweizermeister Elia Schmid aus Wil (SG).

Mehrere Nationalspieler wie Pedro Ryu Osiro Shinohara und Cedric Tschanz sowie der letztjährige Gewinner Roman Rosenberg, der in Deutschland spielt, hatten sich für das grösste Turnier der Schweiz eingeschrieben und waren ein Garant für hochklassige Partien.

Clubfenster / 20.11.2018

FotoSchmtterballCup2018

Foto: Hochbetrieb beim Schmätterball-Cup

Bei der 48. Austragung des Schmätterball-Cup konnte mit 152 Spielerinnen und Spielern eine Rekordbeteiliung verzeichnet werden! Auch zahlreiche Spieler aus anderen Regionalverbänden traten die Reise nach Ettenhausen an. Mit 96 Teilnehmern in der Kategorie Herren D wurde gar die Maximalanzahl erreicht. 

Aus Ostschweizer Sicht ist die Leistung des 13-jährigen Numa Ulrich vom TTC Wädenswil hervorzuheben, der sein grosses Talent unterstrich und die Kategorie Herren C für sich entscheiden konnte.

Zum ausführlichen Turnierbericht

Ein Turnierbericht, der etwas anderen Art findet sich zudem auf der Hompage des TTC Bülach, der mit einer Gross-Delegation die Turnhalle Löhracker "stürmte".

 

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum