Foto Fritz CremerDer TTC St. Gallen hat die schmerzliche Pflicht Ihnen mitzuteilen, dass unser langjähriges Ehrenmitglied Fritz Cremer (geb. 02.12.1934) am 31.10.2018 in St. Gallen verstorben ist.

Fritz Cremer stiess 1979 von Deutschland zum TTC St. Gallen wo er mit dem Fanionteam die Nat. C bestritt. 1990 gelang ihm mit 56 Jahren, damals noch an der Seite unseres erst 14-jährgen Clubkollegen und Ex-Nationalspielers Marc Schreiber, sein grösster Vereinserfolg, So war er massgeblich am erneuten Aufstieg in die Nat. B beteiligt.
Fritz Cremer spielte viele Jahre für die Ostschweizer Senioren-Auswahl am Bodensee-Pokal. Zudem wurde er mehrfacher Senioren- und Veteranen-Schweizermeister im Einzel und Doppel.

Fritz Cremer wurde vor allem bekannt aufgrund seiner unorthodoxen Spieltechnik und somit in der ganzen Schweizer Tischtennisszene ein Begriff. Er hielt unserem Verein 39 Jahre die Treue, wofür wir ihm zu grossem Dank verpflichtet sind.

Wir werden Fritz Cremer in guter Erinnerung behalten.

Den Angehörigen drücken wir unser herzlichstes Beileid aus und wünschen für die kommende Zeit viel Kraft.

Leistungssport / 24.9.2018

Bild Reinhard Vilic

An der Herbstversammlung des OTTV vom 20. September in der Bergtrotte Osterfingen wurde Reinhard Vilic, vom TTC St. Gallen, per sofort zum neuen Leiter Leistungssport gewählt.

Reinhard Vilic bringt sehr viel Erfahrung mit durch seine Einsätze als Trainer, J+S-Coach und Assistenztrainer bei STT und dem OTTV.
Zudem hat er diverse Kaderspielerinnen und -spieler über längere Zeit begleitet - Werdegang Reinhard Vilic.

 

NLA / 4.6.2018

TTCWilCHMeister
Titel-Hattrick perfekt - der TTC Wil ist erneut CH-Meister
(Foto: TTC Wil)

Der OTTV gratuliert dem TTC Neuhausen bei den Damen und dem TTC Wil bei den Herren zum CH-Meistertitel 2017/18!!!

Das erste sog. "NLA Super-Finale" ausgerichtet vom TTC Neuhausen und durchgeführt in der Dreifachhalle Breite in Schaffhausen war ein äusserst gelungener Anlass und beste Werbung für den Schweizer Tischtennissport.

Zum Bericht des TTC Neuhausen

Zum Pressebericht des TTC Wil

 

OTTV / 4.9.2018

Logo OTTVkDa sich Filippo Nick im Hinblick auf die Herbstversammlung des OTTV vom 20. September nicht mehr zur Wiederwahl stellen wird, sucht der OTTV einen Nachfolger, eine Nachfolgerin für die Funktion des Leiter Leistungssport innerhalb des OTTV-Vorstands.

Aufgabenbereich des Leiter Leistungssport

Interessenten und für allfällige Fragen bitte melden bei den Co-Präsidenten Markus Steinmann und Rafael Schmid (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Für die Komplettierung des Vorstands sucht der OTTV zudem weiterhin auch einen Leiter Breitensport.

 

NLA / 25.5.2018

NeuhausenNLADamen

Das NLA-Damenteam des TTC Neuhausen: Erneuter Titelgewinn am 2. Juni?
(Von links: Szilvia Kahn, Anna Charmot, Katerina Rehorek, Laura Robertson, Jacqueline Weiss)

Am Samstag, 2. Juni, findet ab 14 Uhr in Schaffhausen (Dreifachhalle Breite) das 1. NLA Superfinale statt, an dem gleichzeitig der Titel bei den Damen und Herren ausgespielt wird. Und erneut könnten die beiden Trophäen an Teams aus dem OTTV gehen. Bei den Damen stehen sich der TTC Neuhausen und der TTC Rapid Luzern gegenüber. Den Neuhausener Spielerinnen bietet sich dabei die Chance bereits zum 11. Mal in der Klubgeschichte den Damentitel zu holen. Bei den Herren kommt es zur Begegnung zwischen dem TTC Wil und dem TTC Rio-Star Muttenz. Die Wiler streben dabei den Titelhattrick an!

Zum Programmheft

 

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum