Der OTTV-Cup wurde in der Saison 2018/19 erstmals ausgetragen und wird sich hoffentlich als zusätzlicher Teambewerb in den nächsten Jahren etablieren und wachsen.

Die Vereine treten dabei als gemischte Teams an, bestehend aus einer Nachwuchsspielerin/einem Nachwuchsspieler, einer Dame und zwei Herren. Gespielt werden insgesamt 7 Partien: Vier Einzel, ein Doppel mit Beteiligung U-Spieler, ein Mixed und ein Herren-Doppel.

Nähere Informationen und der genaue Modus finden sich im Reglement.

 

Nachfolgend Daten und Spielpaarungen zum OTTV-Cup 2019/20

Spieldaten zu den einzelnen Runden:

1/16-Finals: 16. September - 27. Oktober 2019

1/8-Finals: 4. November - 22. Dezember 2019

1/4-Finals: 6. Januar - 29. März 2020

Final-Four: prov. Sonntag, 28. Juni 2020

 

18 Teams aus 16 Vereinen am Start

Auslosung 1/16-Finals:

 Gaiserwald                  vs.   Young Stars ZH 2                     7:0 wo
 Neuhausen vs.  Zürich-Affoltern  7:0 wo
       

Freilose und erst im Achtelfinale ins Geschehen eingreifend:

Affoltern, Bassersdorf, Buchs ZH 1 und 2, Embrach, Rapperswil-Jona (Titelverteidiger), Romanshorn, St. Gallen, Steckborn-Homburg, Uster, Wädenswil, Wetzikon, Wil, Young Stars ZH 1

Auslosung Achtelfinals:

 Steckborn-Homburg     vs.  Wädenswil   
 Romanshorn  vs. Uster  
 Bassersdorf  vs. Neuhausen  
 Wil  vs. St. Gallen  
 Wetzikon  vs. Rapperswil-Jona (TV)              
 Gaiserwald  vs. Buchs ZH 1  
 Young Stars ZH 1  vs. Buchs ZH 2  
 Affoltern a.A.  vs. Embrach  

Rückblick Final-Four zum OTTV-Cup 2018/19

Das Final-Four fand am Sonntag, 16. Juni im Tischtenniszentrum Ebnat statt und wurde vom TTC Neuhausen ausgerichtet.

 Rapperswil-Jona         vs.  St. Gallen                               7:0     
 Zürich-Affoltern 2  vs.  Neuhausen  0:7
 Finale      
 Rapperswil-Jona  vs.  Neuhausen 5:2
 Spiel um Platz 3      
 St. Gallen  vs.  Zürich-Affoltern 2 3:4

 Der TTC Rapperswil-Jona ist erster Gewinner des OTTV-Cups!!!

 

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum