Clubfenster / 7.8.2017

IMG 6368 klein
Beim Aufbau helfen die Mitglieder mit.
Fotos: Katherine Müller

Auch Tischtennismaterial kommt in die Jahre. Auf neuen Tischen zu spielen, macht mehr Freude – das hat sich auch der TTC Herisau gesagt und an der Hauptversammlung die Anschaffung neuer Tische beschlossen. Doch was macht man mit den alten Tischen?

Zuerst zu den neuen: Präsident Bruno Frischknecht und TK-Leiter Marco Stark machten sich auf den Weg nach Winznau zu Tischtennis Gubler und ein paar Wochen später auch noch nach Wettswil, zum ERRA-Team. An beiden Orten wurden sie freundlich empfangen und konnten Probespielen.


Nach Preis-und Materialvergleichen, einer sympathische Betreuung von Erich und Renate in Wettswil und einer guten Offerte, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, die Tische über das ERRA-Team
zu beziehen.

Die Lieferung folgte schon bald. Jung und Alt bauten die Tische motiviert zusammen. Die Finanzchefin versorgte die fleissigen Helfer mit kühlen Getränken. Nach getaner Arbeit wurde einer der Tische mit Rundlauf eingeweiht.

Doch was geschieht mit den alten Tischen? Sie wurden in die Turnhalle Müli transportiert, in das zweite Trainingslokal des TTC Herisau. Die noch älteren Tische von dort fanden einen neuen Platz in der Schule von Altnau, wo der Vereinspräsident als Lehrer tätig ist.

Die drei Mannschaften des Vereins, welche diese Saison teils in neuer Formation antreten werden, sind motiviert und werden ihr Bestes geben, um auf den neuen Tischen möglichst viele Siege im Sportzentrum einzufahren.

IMG 6369 klein
Zuerst die Arbeit...

IMG 6371 klein
...dann das Vergnügen: Die neuen Tische wurden mit Rundlauf eingeweiht.




Bookmark and Share

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum