Clubfenster / 30.11.2016
Erfolgreicher Nachwuchs mit Pavel Rehorek web
Pavel Rehorek (Mitte) mit seinem erfolgreichen Nachwuchs beim TTC Neuhausen

Lange musste er warten. x-mal war er oder sein NLA-Damenteam als Trainer oder Team des Jahres nominiert gewesen. In der 25. Austragung der Schaffhauser Sportler- und Künstlergala hat es nun geklappt. Am vergangenen Freitag wurde TTCN-Trainer Pavel Rehorek von einer unabhängigen Jury zum Trainer des Jahres von Schaffhausen gewählt.

Pavel Rehorek zu seiner Wahl: „Im Kanton Schaffhausen mit so vielen Spitzenvereinen wie dem FC Schaffhausen, Kadetten, VC Kanti, Wasserball, Kunstturnen und anderen ist es für mich eine grosse Ehre, gerade bei der 25. Austragung den Preis als Trainer des Jahres 2016 zu erhalten. In der Vergangenheit war ich bereits ein paar Mal nominiert gewesen, habe aber nie gewonnen. Ich denke, es ist mehr ein Preis für die letzten 15 Jahre Arbeit als nur für das Jahr 2016. Es ist ein schöner Preis für mich persönlich. Es ist aber sicher auch eine Anerkennung für den ganzen TTC Neuhausen, der seit vielen Jahren immer wieder positive Resultate erreicht, von vielen Helfern im Hintergrund und finanzieller Unterstützung von Sponsoren sehr breit getragen wird. Es ist auch eine positive Meldung für den TTC Neuhausen, der als Tischtennisverein im Vergleich mit den grossen Sportarten nicht immer die mediale Aufmerksamkeit erhält, die er und seine Spitzensportler verdienen würden. Ich bedanke mich bei meinen Supportern und Vereinskollegen für die Unterstützung sowie TTCN-Präsident Urs Schärrer und Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit. All diese Personen sorgen im Hintergrund für gute Bedingungen ohne diese keine Schweizer Meister Titel möglich wären und auch kein Trainer des Jahres vom TTC Neuhausen gewählt worden wäre.“

Weitere Auszeichnungen
Die Jubiläumsgala, die von Ota und Renate Danek sowie seinen Kindern Mirko und Melanie organisiert wurde, bot im Thaynger Reckensaal einmal mehr ein sehenswertes Unterhaltungsprogramm. Moderiert wurde der Abend vom prominenten TV-Reporter Rainer Maria Salzgeber. Als Sportler des Jahres wurde der Radsportler Reto Müller und als Verein des Jahres der Schwimmclub Schaffhausen gewählt. Die Leichtathletin Lydia Boll wurde als Aufsteigerin und der Kanute Mattias Reutimann als Nachwuchssportler des Jahres geehrt. Ruedi Schwaninger wurde (Präsident SG Guntmadingen) als Funktionär des Jahres ausgezeichnet. Einen Sonderpreis für sein Lebenswerk erhielt Aniello Fontana, der trotz aller Widerstände den Bau des neuen Fussballstadions Lipo-Park ermöglicht hat und als langjähriger Präsident des FC Schaffhausen eine der herausragenden Persönlichkeiten im Schaffhauser Sportgeschehen ist.

Nachwuchs bis Senioren
„Wir sind Pavel Rehorek zu grossem Dank verpflichtet. Er lebt Tischtennis pur und setzt sich für alle sportlichen Belange ein. Ob er das Seniorentraining leitet oder morgens um 7:00 Uhr mit einem Nachwuchskader-Spieler beim Einzeltraining in der Halle steht – er zeigt immer vollen Einsatz und lässt sich auch von Rückschlägen und manchmal schwierigen Rahmenbedingungen nicht entmutigen“, so der Kommentar von TTCN-Präsident Urs Schärrer.
Der TTCN-Vorstand wünscht dem zweifachen Familienvater weiterhin viel Spass und Zufriedenheit bei seiner Arbeit als Tischtennistrainer mit vielen weiteren kleineren und grösseren Erfolgserlebnissen und alles Gute für seine private Zukunft.
Bookmark and Share

© 2016 OTTV. Alle Rechte vorbehalten | by webunderdog Impressum